Anmelden
16.09.2018Damen

Damen 1. Meisterschaftsrunde

 

Team Aarau 2 – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 5:4

Nach einer erholsamen Saisonpause, starteten wir am vergangenen Sonntag unsere erste Runde in Mümliswil. Der erste Match bestritten wir gegen Aarau, bei dem wir nach wenigen Spielminuten das erste Goal durch Sarah erzielten. Sogleich darauf konnte Aarau das Spiel mit einem Gegengoal ausgleichen. Wir merkten schnell, dass wir in der ersten Halbzeit Mühe hatten in den richtigen Spielfluss zu kommen, daher endete die Halbzeit mit 4:1 für Aarau. In der Pause besprachen wir nochmals unsere Spieltaktik und unser Trainer gab uns noch einige Tipps. Danach konnten wir mit neuer Kraft und Motivation in die zweite Halbzeit starten. Sabrina schoss sogleich nach dem Anpfiff das 4:2. Aarau liess sich jedoch nicht einschüchtern und legte mit einem Gegengoal nach. Etwas später, stellten wir dann auf vier Feldspielerinnen um und nahmen unseren Goali Julia raus. Mit dieser Aufstellung konnten wir zwei weitere Bälle ins Goal bringen. Leider reichte die Zeit und unser Einsatz nicht ganz aus. So endete das Spiel mit einem 5:4 für Aarau.

1:0 Sarah (Rahel), 4:2 Sabrina, 5:3 Rahel (Sarah), 5:4 Sabrina (Corinne)

Line Up
Goal: Julia
Linie 1: Corinne, Salomé, Céline, Jasmin U.
Linie 2 : Sabrina, Maren, Jasmin R.
Linie 3: Rahel, Sarah, Marlene

 

UH Waldenburg – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 5:4

Mit neuer Energie starteten wir in den nächsten Match gegen Waldenburg. Nach einigen Minuten, erzielte Waldenburg das erste Goal. Es dauerte aber nicht lange und Jasmin R. schoss den Ausgleich. So startete das spannende Ping Pong Spiel, indem wir abwechslungsweise mit Waldenburg Tore erzielten. Bei 3:4 gelang es unseren Gegnerinnen zwei Tore hintereinander zu machen. Nun stellte wir unsere Aufstellung um, indem wir wie beim ersten Match wieder vier Feldspielerinnen auf das Feld schickten. Nach dieser Umstellung konnte Marlene einen weiteren Treffer mitten in das Goal erzielen. Der Schiedsrichter beendete das Spiel mit einem lauten Pfiff. Jedoch gelang es uns nicht noch weitere Tore zu schiessen. Somit endete das mit 5:4 für die Waldenburgerinnnen. Auch wenn wir beide Spiele verloren haben, gaben wir als Team unser Bestmögliches.

1:1 Jasmin R., 2:2 Sabrina (Jasmin R.), 3:3 Sarah, 4:5 Marlene

Line Up
Goal: Julia
Linie 1: Corinne, Salomé, Céline, Jasmin U.
Linie 2 : Sabrina, Maren, Jasmin R.
Linie 3: Rahel, Sarah, Marlene