Anmelden
25.01.2019

6.Meisterschaftsrunde Damenmannschaft

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – UH Waldenburg 4:3

Am vergangenen Sonntag 20.01.18 hatten wir unsere Heimrunde in Neuendorf. Das erste
Spiel bestritten wir gegen die Waldenburgerinnen. Nach einigen gespielten Minuten,
bekamen die Waldenburgerinnen eine Strafe und waren somit nur noch zu zweit auf dem
Spielfeld. Wir nutzen diese Chance und Sarah schoss in dieser Zeit ein Goal. Jedoch ging es
nicht sehr lange und die Waldenburgerinnen schlugen zurück mit einem Gegengoal, welches
zu einem Gleichstand führte. Dies liessen wir uns aber nicht gefallen und Sabrina erzielte
das nächste Tor, worauf Sandra nochmals mit einem weiteren Tor folgte. Die erste Halbzeit
endete somit mit einem 3:1 für uns. Nach einer kurzen Pause starteten wir nochmals mit
voller Energie und Motivation in das Spiel. In der zweiten Halbzeit flogen die Bälle leider
nicht mehr so schnell in das Goal, denn ein gegenseitiger Kampf um den Sieg war auf
beiden Seiten spürbar. In den letzten vier bis drei Minuten, schafften es die
Waldenburgerinnen zwei Tore zu schiessen und holten somit den Gleichstand. Am Ende der
letzten Minuten, gelang es Sabrina noch ein Goal zu erzielen. Dies führte uns dann zu einem
wohl verdienten Sieg.

1:0 Sarah, 2:1 Sabrina, 3:1 Sandra, 4:3 Sabrina

Line Up:
Linie 1: Jasmin R, Jasmin U., Salomé, Céline
Linie 2 : Sabrina, Sandra, Maren
Linie 3 : Marlene, Rahel, Sarah
Tor : Julia

UH Oberwil – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 6:2

Da wir den ersten Match gewonnen hatten, gingen wir mit viel Freude, Zuversicht und
Motivation in das zweite Spiel. Dieses bestritten wir gegen die Mannschaft von Oberwil.
Bereits nach einigen Spielminuten konnten die Oberwilerinnen ihre ersten Tore erzielen.
Dies ging dann leider bis zum Ende dieser ersten Halbzeit weiter. In unserem Team wurde
auch spürbar, dass die Motivation diesbezüglich nachliess und es uns teilweise schwer viel
konzentriert zu bleiben. In der Pause besprachen wir nochmals unser Vorgehen und
Taktiken. Diese konnten dann nach der Pause weitgehend umgesetzt werden und wir
konnten in der zweiten Halbezeit zwei Tore erzielen. Jedoch reichten die zwei Goals nicht für
einen zweiten Sieg.

6:1 Sabrina, 6:2 Sandra

Line Up:
Linie 1: Jasmin R, Jasmin U., Salomé, Céline
Linie 2 : Sabrina, Sandra, Maren
Linie 3 : Marlene, Rahel, Sarah
Tor: Julia