Vorschau Meisterschafts-Heimrunde in Neuendorf

Man darf gespannt sein auf die Auftritte der ersten und zweiten Mannschaft am kommenden Wochenende in der Dorfhalle Neuendorf. Die Gefühlslage nach dem Sondertraining am Montag und dem Standardtraining am Dienstag ist bei beiden Mannschaften gut. Jedoch gilt es vorwegzunehmen, dass am kommenden Wochenende ein Marathonprogramm auf die Spieler wartet: Eingeläutet mit der Generalversammlung des Stammvereins STV Niederbuchsiten am Freitag, gefolgt vom Kulturabend mit dem «hitzigen Appenzellerchor» am Samstagabend und vollendet mit der wichtigen und kapitalen Heimrunde in Neuendorf.

Blickt man auf die Tabelle der 4. Liga Gruppe 7 hadern die Spieler der ersten Mannschaft immer noch mit der Runde vom 05. Dezember 2015 im baselländischen Bubendorf. Resultierten die zwei Niederlagen aufgrund der ausgiebigen Feierlichkeiten an der traditionellen Chlausenparty (Insider berichteten)? War es allenfalls die Regelauslegung des Schiedsrichters? Oder war man schlichtweg den Gegnern nicht gewachsen? Tja, ändern kann man diese Resultate nicht mehr. An der letzten Runde in Kappel fassten die Jungs wieder Mut. Die drei Linien funktionierten bestens und mit der Revanche gegen den Leader aus Nunningen und dem Arbeitssieg gegen die Nuglar konnten vier Punkte verbucht werden. Trotzdem weist man zurzeit drei Punkte Rückstand auf den Leader auf. Am Sonntag stehen mit Flüh-Hofstetten-Rodersdorf und dem Derby gegen Unihockey Mümliswil zwei schwierige Gegner auf dem Programm. Insgeheim hofft man im Niederbuchsiter-Lager auf vier Punkte und den Segen des Unihockey-Gottes.

Die zweite Mannschaft ihrerseits ist drei Runden vor Schluss im Strichkampf um die Abstiegsplätze neun und zehn involviert. Im ersten Spiel müssen dem sechstplatzierten Yetis Hildisrieden unbedingt zwei Punkte abgeknöpft werden um nicht trostlos in Abstiegssumpf zu versinken. Im zweiten Spiel gegen den Drittliga-Absteiger Unterkulm startet man hingegen als klarer Aussenseiter. Ein Unentschieden oder ein Sieg wären eine Überraschung und würden der jungen Mannschaft um den Coaching-Staff Hürlimann und Flury sehr gut tun.

Unihockey Kestenholz-Niederbuchsiten freut sich auf zahlreiche Zuschauer in der Dorfhalle in Neuendorf und dank bereits heutige für die tatkräftige Unterstützung.

Spielzeiten 2. Mannschaft:
09:00 Uhr:          vs. Yetis Hildisrieden       
11:45 Uhr:          vs. UHC T. S. Unterkulm II

Spielzeiten 1. Mannschaft:        
15:25 Uhr:          vs. TV Flüh-Hofstetten-Rodersdorf         
11:45 Uhr:          vs. Unihockey Mümliswil III