6. Meisterschaftsrunde 1. Mannschaft (Saison 2013/14)

In Bellach standen wichtige Spiele auf dem Programm. Musste man doch wiederum beide Partien gewinnen um die Chance auf den Aufstieg zu bewahren. UH Langenthal Aarwangen und UHC Vikings Grenchen hiessen die Gegner an diesem verregneten Sonntag. Bereits um neun Uhr stand die Begegnung gegen ULA auf dem Programm.

Obwohl man in der Hinrunde einen Kantersieg einfahren konnte, stieg man nicht übermütig in die erste Partie. Spiele um diese Uhrzeit waren noch immer schwer zu spielen. Der Start gelang jedoch optimal und man konnte rasch in Führung gehen. Die Offensive verrichtete ihre Arbeit gut und auch in der Defensive erledigte man die Pflicht. Schlussendlich konnte man verdient und ungefährdet mit 15:4 gewinnen.

Die Vikings aus Grenchen kannte man noch von der letzten Runde. Man hatte ein hartes und umkämpftes Spiel in Erinnerung und war somit gewarnt. Auch diese zwei Punkte waren Pflicht, wollte man weiterhin um den Aufstieg mitreden. Vorallem die Defensive arbeitete in der erste Hälfte und bis Mitte der zweiten Hälfte hervorragend. In der Offensive konnte man die wenigen Chancen ebenfalls in Zählbares ummünzen und somit waren auch die zweiten wichtigen Punkte im Trockenen.

Herzlichen Dank den ernet zahlreich mitgereisten Fans für die Unterstützung!

Unihockey Langenthal-Aarwangen vs. UH Kestenholz-Niederbuchsiten 4:15

1:0 Rudolf von Rohr (K. von Arx); 2:0 Rudolf von Rohr (K. von Arx); 3:0 Grütter (Horath); 4:0 Rudolf von Rohr (K. von Arx); 5:1 F. von Arx (Horath); 6:1 Wiemann (Bobst); 7:2 Hauri; 8:2 F. von Arx (Grütter); 9:3 F. von Arx (Grütter); 10:3 K. von Arx (Rudolf von Rohr); 11:3 Grütter (F. von Arx); 12:3 K. von Arx (Rudolf von Rohr); 13:4 F. von Arx; 14:4 Horath; 15:4 Rudolf von Rohr (K. von Arx)

Line up:

Tor:                Studer

Linie 1:          F. Bürgi, D. Perriard, Rudolf von Rohr (C), K. von Arx

Linie 2:          Bobst, Hauri, Leuenberg, Wiemann

Linie 3:          Horath, Grütter, F. von Arx

 

UH Kestenholz-Niederbuchsiten vs. UHC Vikings Grenchen 6:3

1:0 Horath; 2:0 Rudolf von Rohr (Horath); 3:0 Horath (F. von Arx); 4:0 K. von Arx (D. Perriard); 5:0 K. von Arx; 6:1 F. von Arx

Line up:

Tor:                Studer

Linie 1:          F. Bürgi, D. Perriard, Rudolf von Rohr (C), K. von Arx

Linie 2:          Bobst, Hauri, Leuenberg, Wiemann

Linie 3:          Horath, Grütter, F. von Arx

Strafen: Leuenberger, Perriard (je 2 Min.)