5. Meisterschaftsrunde 1. Mannschaft (Saison 2013/14)

Die 1. Mannschaft startete fulminant ins 2014 und feierte die Siege vier und fünf in Serie. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gegen die Vikings aus Grenchen endete das Spiel mit einem klaren 10:4 Vollerfolg für die Gäuer. Im zweiten Spiel besiegte man in einem dramatischen Spiel den UH Rüttenen mit 7:5.

Dank den zwei Siegen übernahm UH Kestenholz-Niederbuchsiten den zweiten Tabellenrang. Weiter geht’s am 02. Februar 2014 in Bellach gegen Unihockey Langenthal Aarwangen und den UHC Vikings Grenchen.

Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung!

UHC Vikings Grenchen vs. UH Kestenholz-Niederbuchsiten 4:10 (1:3)

1:0 Hauri (Bobst); 2:0 K. von Arx (P. Häfeli); 3:0 K. von Arx (P. Häfeli); 4:1 Wiemann (Hauri); 5:1 K. von Arx (P. Häfeli); 6:1 Ryser (Horath); 7:1 Ryser; 8:1 P. Häfeli (K. von Arx); 9:1 K. von Arx; 10:4 Grütter (Ryser)

Strafen:
3 x 2 Minuten gegen Hauri, P. Häfeli, Horath (alle Stockschlag)

Line up:

Tor:                 Studer

Linie 1:          P. Häfeli, F. von Arx, K. von Arx (C)

Linie 2:          Bobst, Hauri, Wiemann

Linie 3:          Ph. Häfeli, Horath, Ryser, Grütter

Bemerkungen: Keine

 

UH Kestenholz-Niederbuchsiten vs. UH Rüttenen 7:5 (2:1)

1:0 Bobst; 2:0 K. von Arx (P. Häfeli); 3:4 Grütter; 4:4 K. von Arx; 5:4 P. Häfeli (K. von Arx); 6:5 K. von Arx (Ph. Häfeli); 7:5 P. Häfeli

Strafen:

1×2 Minuten gegen Hauri (Stockschlag)

Line up:

Tor:                 Studer

Linie 1:          P. Häfeli, F. von Arx, K. von Arx (C)

Linie 2:          Bobst, Hauri, Wiemann

Linie 3:          Ph. Häfeli, Horath, Ryser, Grütter

Bemerkungen: Keine