1. Mannschaft Grossfeld-Cup (Saison 2013/14)

Mit einem schmalen Kader von 12 Feldspielern und 2 Torhütern ging es auf nach Brugg zur zweiten Grossfeldpartie der Vereinsgeschichte. Hatte man im vergangenen Jahr noch eine schmerzliche zu null Klatsche einstecken müssen, waren die Ziele gegen den Zweitligisten dieses Jahr klar: keine erneute Klatsche und schon gar nicht zu null!

Die Vorsätze waren gefasst und man startete guten Mutes in die Partie. Doch nach nicht einmal zwei Spielminuten stand es bereit 3:0 aus Sicht des Zweitligisten. Für den ersten Treffer benötigten die Mäuse schlappe 10 Sekunden. Doch man bewies zur rechten Zeit Moral und Patrick Häfeli schrieb sich den ersten Treffer der Vereinsgeschichte in einer Grossfeldpartie gut – ein herrlicher Freistoss landete im rechten oberen Eck. Und plötzlich lief es wie geschmiert. Michael Perriard erlief einen missglückten Querpass und stand plötzlich alleine vor dem Keeper der Mäuse. Diese Chance liess er sich nicht entgehen und er markierte trocken den Anschlusstreffer zum 2:3 aus Sicht des Unterklassigen. Zur ersten Drittelspause stand es 5:2 für das Heimteam. Die Vorsätze wurden bislang erfüllt und man beschloss so weiterzumachen. Das Mitteldrittel verlief etwas unruhiger, es gab einige Strafen und Rangeleien. UHKN hielt sich aber solid und kassierte lediglich 2 Tore zum Pausenstand von 7:2. Zu Beginn des Schlussdrittels merkte man den schmalen Kader UHNK immer mehr an und der Gegner nützte dies eiskalt aus. Es fiel Tor um Tor bis zur Zwischenzeitlichen Führung von 15:2 als es nochmals eine Strafe gegen die Mäuse gab. Rudolf von Rohr schickte Ryser mit einem Steilpass, der lief alleine auf den Schlussmann der Powermäuse und erwischte diesen unter dem Schoner zum Schlussresultat von 15:3. Es war eine intensive und faire Partie, sowie eine super Erfahrung. Man erkannte klare Steigerungen im Vergleich zum Vorjahr und wird sicherlich auch in der neuen Saison mit mit von der Partie sein!

Weiter geht es am kommenden Sonntag mit den Kleinfeldcup Partien der Frauen und der 1. Mannschaft. Beide Spiele finden in Oensingen statt – die Frauen starten um 10.00 Uhr gegen den UHC Trimbach und die 1. Mannschaft spielt um 14.00 Uhr gegen den UHC Bremgarten. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Powermäuse Brugg vs. UH Kestenholz-Niederbuchsiten 15:3

Tore: 3:1 Pa. Häfeli (Rudolf von Rohr); 3:2 M. Perriard; 15:3 D. Ryser (Rudolf von Rohr)

Tor: Studer (bis 30. Spielminute), Hürlimann (ab 31. Spielminute)
Linie 1: Rudolf von Rohr (C), F. von Arx; Pa. Häfeli; Ryser, Bürgi, Jäggi
Linie 2: Flury, M. Uebelhard; Ph. Häfeli; M. Perriard, Leuenberger, Felder

Strafen: Rudolf von Rohr 2×2 (Stockschlag)

Bemerkungen: UHNK ohne Bobst, Wiemann, K. von Arx, Hauri, Horath, D. Perriard, Grütter, Ingold (alle abwesend)