Archiv für den Autor: fttli

6. Meisterschaftsrunde Damen

by Céline

STV Murgenthal – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 9:4

Am Sonntag hatten wir unsere erste Runde im neuen Jahr. Das erste Spiel fand gegen die Tigers Murgenthal statt. Der Match startete für uns sehr gut, wir konnten in den ersten paar Minuten bereits drei Tore erzielen. Jedoch holten die Murgenthalerinnen bis zur ersten Halbzeit zu einem Unentschieden auf. In der zweiten Hälfte des Spiels, schossen sie noch ein paar weitere Tore. Unser Team machte gegen den Schluss noch ein viertes Goal. So endete für uns das Spiel mit einem Stand von 9:4.

1:0 Maren, 2:0 Jasmin R., 3:0 Samantha (Sandra), 4:9 Ramona

Strafen: Keine

Line Up:

Tor: Julia

Erste Halbzeit
Linie 1: Ramona, Corinne, Céline, Salomé
Linie 2: Rahel, Maren, Sabrina, Jasmin U.
Linie 3: Samantha, Sandra, Jasmin R, Michelle

Zweite Halbzeit
Linie 1: Ramona, Maren, Céline, Jasmin R
Linie 2: Rahel, Jasmin R., Sabrina
Linie 3: Corinne, Salomé, Michelle

 

STV Grosswangen – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 4:2

Um 17.15 Uhr begann unser zweiter Match gegen Grosswangen. Wie beim ersten Spiel hatten wir einen super Auftakt. Wir führten mit zwei Toren, bis dann unsere Gegnerinnen aufgrund einer Strafe unsererseits, ihr erstes Goal schossen. Leider gelang es uns kein weiteres Tor mehr zu machen, wohingegen Grosswangen noch drei weitere Tore erzielen konnte.

1:0 Ramona (Corinne), 2:0 Maren (Rahel)

Strafen: Salome (Abstand 2 Minuten)

Line Up:

Tor: Julia
Linie 1: Ramona, Corinne, Céline, Jasmin U.
Linie 2: Rahel, Maren, Sabrina
Linie 3: Samantha, Salomé, Michelle

5. Meisterschaftsrunde Damen

by Céline

Unihockey TV Grosswangen – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 4:3

Um 9.55 Uhr starteten wir unser erstes Spiel gegen Grosswangen. Wir wussten schon im Voraus, dass man diesen Match nicht auf die leichte Schulter nehmen konnte. Nach den ersten fünf bis sechs Spielminuten schoss Céline ein Goal und es war 1:0 für uns. Unser Team- und Kampfgeist war weiterhin sehr spürbar und es gelang uns dank Sabrina vor der zweiten Halbzeit noch das 2:0 zu erzielen. Während der zweiten Halbzeit mussten wir dann drei Tore nach einander kassieren, dies war nicht gerade sehr motivierend. Als Grosswangen eine Strafe bekam, konnte Ramona noch ein Goal schiessen und somit waren wir im Gleichstand 3:3. Kurz darauf schoss aber Grosswangen noch das 4:3 und so blieb es dann leider auch bis zum Schluss.

1:0 Céline (Jasmin U.), 2:0 Sabrina, 3:3 Ramona (Maren)

Strafen: Sabrina (Abstand 2 Minuten)

Line up:
Tor: Julia
Linie 1: Corinne, Maren, Sabrina
Linie 2: Sandra, Rahel, Marlene
Linie 3: Ramona, Céline, Jasmin U.

Unihockey Fricktal II – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 3:2

Es wird schon bald zur Gewohnheit, wir spielten wie jedes Mal gegen das Heimteam. Wie auch bei diesem Match schossen wir das erste Tor und zwar von Sandra. Leider blieben wir in der ersten Halbzeit nicht in Führung, denn Fricktal schoss auch noch ein Goal. So blieb es dann beim 1:1 bis zur Pause. Das Spiel ging dann in der zweiten Halbzeit, sowie schon in der ersten ziemlich kämpferisch zu und her. Man spürte, dass auf dem Spielfeld von jedem alles gegeben wurde und jeder gewinnen wollte. Aufgrund einer Strafe von Fricktal, hatten wir die Chance auf ein Goal bei einem Penalty von Corinne. Doch dieser ging leider daneben und Fricktal schoss danach ein weiteres Tor. Es ging aber nicht lange und Sandra erzielte ein weiteres Goal 2:2. Jedoch blieb es nicht beim Unentschieden und Fricktal gewann den Match mit 3:2.

1:0 Sandra (Marlene), 2:2 Sandra

Strafen: Keine

Line up:
Tor: Julia
Linie 1: Sabrina, Corinne, Maren
Linie 2: Marlene, Sandra, Rahel
Linie 3: Ramona, Céline, Jasmin U.

4. Meisterschaftsrunde Damen

by Céline

Black Creek Schwarzenbach II – UH Kestenholz-Niederbuchsiten 10:2

Wir gingen mit voller Motivation an unser erstes Spiel, doch leider mussten wir in den ersten paar Spielminuten schon die ersten paar Tore kassieren. Unser Gegner erkannte sofort unseren Schwachpunkt in diesem Spiel und nutzte diesen dann auch aus. Trotz des nicht sehr hohen Spieltempos, konnten wir nicht wirklich gross Punkten. Dank Sabrina hatten wir in der ersten und zweiten Halbzeit je ein Goal gemacht. Unser Team- und Kampfgeist war trotz dieser Niederlage stetig spürbar.

3:1 Sabrina (Jasmin R.), 5:2 Sabrina (Corinne)

Line up:
Tor: Julia
Linie 1: Ramona, Maren, Marlene, Jasmin U.
Linie 2: Corinne, Jasmin R., Sabrina
Linie 3: Rahel, Sandra, Céline, Michelle

UHC JW Sursee 86 II – UH Kestenholz- Niederbuchsiten 4:5

Nach einer erholsamen Pause mit einem Hot Dog, starteten wir unsern zweiten Match gegen Sursee. Wieder einmal hatten wir die Ehre gegen das Heimteam zu spielen. Kaum hatte das Spiel begonnen schoss Sursee ein Tor. Doch wenige Minuten später versank Maren den Ball im Goal und es war 1:1. Nach der ersten Halbzeit schoss Jasmin R. ein Tor 1:2. Es wurden abwechslungsweise Goals der beiden Mannschaften geschossen, bis es dann erfolgreich beim 4:5 für uns endete.

1:1 Maren (Marlene), 1:2 Jasmin R. (Sabrina), 2:3 Sandra (Céline), 3:4 Michelle, 4:5 Ramona

Line up:
1. Halbzeit:
Tor: Julia
Linie 1: Sandra, Michelle, Céline
Linie 2: Corinne, Sabrina, Jasmin R.
Linie 3: Rahel, Maren, Marlene
2. Halbzeit:
Tor: Julia
Linie 1: Ramona, Maren, Marlene, Jasmin U.
Linie 2: Corinne, Jasmin R., Sabrina
Linie 3: Rahel, Sandra, Céline, Michelle

 

3. Meisterschaftsrunde Damen

Letzten Sonntag konnten wir in Walterswil 4 Punkte verbuchen. Dies war möglich durch eine glamouröse Teamleistung.

Unihockey Kestenholz-Niederbuchsiten – Walterswil Yardstix 7:1

Es fühlt sich an, als ob wir an jeder Runde gegen das Heimteam spielen müssen. So war es auch diesmal. Was uns jedoch nicht aus der Bahn bringt. Nach einem längeren Hintertreffen von 0:1 konnte Jasmin R. den Befreiungsschlag zum 1-1 herausholen. Danach war das Eis gebrochen und ein Tor folgte nach dem anderen bis zum Schlussstand von 7:1.

1:1 Jasmin R. (Sandra); 2:1 Sandra; 3:1 Corinne (Ramona); 4:1 Sabrina; 5:1 Ramona (Corinne); 6:1 Sandra (Sabrina); 7:1 Ramona (Corinne)

Unihockey Kestenholz-Niederbuchsiten – Richenthal Cannibals 9:3

Auch das zweite Spiel bereitete uns keine grösseren Probleme. Am Anfang hatten wir eine kleine Durstsstrecke. Nur dank eines Penaltys, welchen Corinne mit viel Selbstvertrauen versenke, konnten mit einem Unentschieden (3:3) in die Pause gehen. Die zweite Halbzeit gewannen wir zu Null. Nur das zehnte Tor fehlte uns noch. Aber das will bekanntlich ja niemand schiessen.

1:1 Ramona (Maren); 2:2 Corinne (Penalty); 3:2 Sabrina (Corinne); 4:3 Sabrina (Michelle); 5:3 Sandra (Samantha); 6:3 Sandra; 7:3 Sandra; 8:3 Sabrina (Michelle); 9:3 Samantha (Sandra)

9. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

Unsere letzte Runde dieser Saison fand in der Mehrzweckhalle Murgenthal statt. Wir starteten unseren ersten Match bereits morgens um 9.00 Uhr. Die ersten Gegner die wir hatten, waren die W.T. Härkingen. In diesem Spiel bekamen wir einige Bälle in unser Goal und das bereits von Anfang an, doch trotz dieser Niederlage kämpften wir alle bis zum Schluss weiter. Dies zeigte sich dann auch am Ende des Matches, da Sandra mit dem Pass von Ramona ein Tor schoss.

Nach dem ersten Spiel hatten wir dann zwei Matchs Pause. So konnten wir uns erholen und nochmals gut auf den letzten Match in unsere Saison vorbereiten. Uns war klar, dass wir nichts mehr zu verlieren hatten, was unser Schlussrang betraf. Wir gingen dann also nochmals mit voller Motivation auf das Spielfeld und kämpften gegen unsere Gegner UHC Fricktal Stein. Das Spiel hatte am Anfang gar nicht so schlecht begonnen. Ramona H. (Assist Sandra) schoss nach wenigen Minuten das 1:1, dies war ihr erstes Goal =) Bravo! Gleich darauf schoss Sandra (Assist Corinne) das 2:1. Doch danach wurden wir von Fricktal Stein abgehängt  und sie schossen noch sieben weitere Tore. Trotzdem, dass wir diese beiden Spiele leider verloren haben, lassen wir den Kopf nicht hängen. Denn wir können  auf eine für uns erfolgreiche Saison zurückblicken.

In dieser Saison konnten wir uns vom letzten Platz auf den fünften Platz nach vorne kämpfen. Auf dieses Resultat sind wir alle sehr stolz! Wir freuen uns alle auf eine wieder so erfolgreiche nächste Saison.

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – W.T. Härkingen 1:11

1:11 Sandra M. (Ramona H.)

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – UHC Fricktal Stein 2:8

1:1 Ramona H. (Sandra), 2:1 Sandra (Corinne)

6. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

Am Sonntag starteten wir unsere erste Meisterschaftsrunde im neuen Jahr und dies mit einem grossen Erfolg. So wie wir das alte Jahr beendeten, so begannen wir mit dem Neuen. Im ersten Match spielten wir gegen UH Mümliswil. Bis zur ersten Halbzeit schossen wir zwei Tore und mussten eins von den Gegnern kassieren. In der zweiten Halbzeit erzielten wir noch sechs weiter Goals und liessen die Mümliswiler hinter uns. Somit gewannen wir den Match 8:1. Der zweite Match fand gegen Sharks Münchenstein statt. In diesem Spiel ging es etwas schneller zu und her. Wir konnten bis zur Pause leider kein Tor schiessen und der Stand lag bei 0:1. Doch nach der ersten Halbzeit erkämpften wir uns zwei Goals und konnten den Stand 2:0 bis am Schluss halten.

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – UH Mümliswil 8:1

1:0 Sabrina, 2:0 Sabrina, 3 :1 Marlene, 4:1 Sabrina, 5:1 Iris, 6:1 Michelle, 7:1 Corinne/Sabrina, 8:1 Michelle

UHC Kestenholz-Niederbuchsiten – Sharks-Münchenstein 2 :1

1:1 Sabrina, 2:1 Salome

5. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

by Céline

Wir können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Am vergangenen Sonntag holten wir uns 4 stolze Punkte.

Den ersten Match hatten wir gegen Frenkendorf-Füllinsdorf. Am Anfang war es mit den Toren ein Hin und ein Her bis zur Halbzeit, bei der dann der Stand 5:5 lag. Nach der ersten Halbzeit gaben wir dann  nochmals so richtig Gas auf dem Spielfeld und liessen die Gegner hinter uns und gewannen das Spiel mit 10:5.

Das zweite Spiel fand gegen Shark Münchenstein statt. In diesem Match waren wir von Anfang an in Führung, bis zur ersten Halbzeit war der Spielstand 2:0. Nach einer kurzen Pause, schossen wir zwei weitere Goals und mussten darauf hin leider 2 Tore von unseren Gegnern kassieren. Trotz dieser zwei Tore konnten wir uns bis am Schluss tapfer schlagen und gewannen den Match 4:2.

Nun können wir mit grosser Motivation im Neuen Jahr 2015 weiterfahren.

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – Frenkendorf-Füllinsdorf 10:5 (5:5)

1:0 Ramona Ryser, 2:1 Ramona Ryser, 3:3 Ramona Ryser, 4:3 Corinne Rötheli, 5:5 Ramona Ryser,

6:5 Ramona Ryser, 7:5 Céline Studer, 8:5 Sabrina Ryser, 9:5 Marlene von Arx, 10:5 Corinne Rötheli

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – Shark Münchenstein 4:2 (2:0)

1:0 Iris Oppliger, 2:0 Rahel Kissling, 3:0 Iris Oppliger, 4:1 Maren Schmutz

4. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

by Iris

4. Meisterschaftsrunde 16. November 2014 in Neuendorf

Unsere Heimrunde war leider kein grosser Erfolg – zumindest nicht, was die Punkte angeht. Das erste Spiel hatten wir gegen den UHC Wild Tigers Härkingen-Gäu. Am Anfang schlugen wir uns tapfer und konnten auch das eine oder andere Tor erzielen. Diese fielen durch Maren (1:0), durch Sabrina mit einem Pass von Corinne (5:2) und durch Iris mit einem Pass von Ramona R. (6:3). Leider hat unsere Leistung, trotz Trainingsweekend, noch nicht ganz gereicht, um die „Härkinger“ zu schlagen… Wir hoffen auf das nächste Mal. Das zweite Spiel war ärgerlich. Wir hatten gute Chancen, viele Torschüsse, jedoch nur wenige Treffer. Wir haben trotz allem bis zur letzten Minute gekämpft. Die Tore fielen durch Iris mit Pass durch Ramona R. (2:1) und Sabrina mit Pass durch Sandra (4:2).

W.T. Härkingen-Gäu – UH KN 11 : 3
UHC Fricktal Stein – UH KN 5:2

3. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

by Iris

Das erste Spiel gegen UHC Riehen 2 was etwas einschläfernd. Wir siegten schlussendlich trotzdem dank den Torschützen Salomé, Ramona R., Samantha und Corinne. Also + 2 Punkte für die Damen vom UH Niederbuchsiten – Kestenholz. Schlussresultat war 4:3.

Gegen die Damen vom TV Wild Dogs Sissach konnten wir uns leider nicht behaupten. Wir haben gekämpft bis zur letzten Minute, jedoch sind wir mit einem 0:9 nach Hause gefahren.

Unihockey Kestenholz-Niederbuchsiten – UHC Riehen 4:3

Tore: Salomé, Ramona R., Samantha, Corinne

Unihockey Kestenholz-Niederbuchsiten – Wild Dogs Sissach 0:9

Tore: –

2. Meisterschaftsrunde Damen (Saison 2014/15)

by Céline

Am Sonntag 12.10.2014 hatte die Damenmannschaft des UH Kestenholz-Niederbuchsiten ihre zweite Runde dieser Saison in Mümliswil (SO). Beim ersten Match traten sie gegen Murgenthal an. Trotz dem guten Zusammenspiel und vermehrt guter Schüsse auf das Goal, verloren sie 4:1 gegen Murgenthal. Marlene von Arx konnte in diesem Spiel als einzige ein Goal erzielen. Der zweite Match fand gegen Basel statt. Am Anfang lag der UH Kestenholz-Niederbuchsiten in Führung, doch danach schossen die Basler ein paar Tore mehr und gewannen somit diese Partie mit 6:4. Samantha Obertüfer schoss ein Tor und Sabrina Ryser erzielte in diesem Spiel drei Tore.

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – STV Murgenthal II 1:4

3:1 Marlene von Arx

UH Kestenholz-Niederbuchsiten – UHC Basel United 4:6

1:0 Sabrina Ryser, 2:1 Samantha Obertüfer, 3:1 Sabrina Ryser, 4:2 Sabrina Ryser